Herzlich willkommen bei der Schwenninger Vesperkirche

Vesperkirche in Zeiten von Corona

Die für das kommende Jahr 2021 geplante 18. Vesperkirche in der Pauluskirche
wird leider nicht stattfinden können.

Diese, wie Sie sich denken können, schwere Entscheidung hat das Leitungsteam der Vesperkirche getroffen. Unter dem Eindruck steigender Infektionszahlen erscheint es uns nicht möglich „gemeinsam an einem Tisch“ zusammen zu kommen. Wir möchten unsere Mitarbeitenden und Gäste nicht gefährden. Und dafür bitten wir um Ihr Verständnis!

Ganz abgesagt ist die Vesperkirche dennoch nicht.
Am 24. Januar werden wir in der Stadtkirche einen Eröffnungsgottesdienst
und am 17. Februar dort auch einen Abschlussgottesdienst feiern.

Als Erinnerung daran, dass wir dieses Projekt im darauffolgenden Jahr wieder starten wollen –
„gemeinsam an einem Tisch“.

Parallel wird das seit März dieses Jahres begonnene Vespertütenprojekt der Vesperkirche Plus in der Friedenskirche fortgesetzt. Von dort bringt man alle zwei Wochen mit Lebensmitteln gefüllte Tüten an die Haustüre von Menschen, die für dieses Angebot dankbar sind. Dieses Projekt soll weitergeführt und gegebenenfalls durch Mitarbeitende der Vesperkirche verstärkt werden.

Wir hoffen und warten sehnsüchtig darauf, im Jahr 2022 wieder mit großer Freude unsere Vesperkirche in der gewohnten und geliebten Form in der Pauluskirche fortsetzen zu können.

Für das Leitungsteam: Hans-Ulrich Hofmann